Berufsbild Heizungsinstallateur/in EFZ

Du sorgst durch den Einbau, den Unterhalt und die Wartung von Heizungsanlagen für die nötige Wärme in Gebäuden. Auf der Baustelle verlegst du die Leitungen und dämmst diese gegen Wärmeverluste ab. Auch die Montage von Ventilen, Messgeräten und Apparaturen gemäss Montageplan gehört zu deinem Aufgabenbereich. Dabei setzt du dich immer mit den neusten Technologien auseinander.

Lehrzeit 4 Jahre

  • Berufsschule: 1 Tag pro Woche und zusätzliche überbetriebliche Kurse

Das bringst du mit

  • Abgeschlossene Volksschule
  • Gute Leistungen in Physik, Zeichnen, Chemie, Informatik, Mathematik und Recht
  • Handwerkliches Geschick
  • Freude an der Arbeit mit Metall und Kunststoff
  • Technisches Verständnis
  • Unempfindlichkeit gegen Lärm, Hitze und Kälte
  • Interesse an erneuerbaren Energien
  • Räumliches Vorstellungsvermögen

Das lernst du

  • Einbau, Unterhalt und Wartung von Heizungsanlagen, wärmetechnischen Installationen und Kühlwasserleitungen
  • Ventile, Messgeräte und Apparaturen gemäss Montageplan montieren
  • Schweissanlagen, Säge-, Flex- und Pressmaschinen bedienen

Das sind deine Zukunftsmöglichkeiten

  • Während oder nach der Ausbildung die Berufsmaturität (BM) absolvieren
  • Weiterbildung als Chefmonteur/in Heizung, Projektleiter/in Gebäudetechnik oder Solarmontage, Energieberater/in Gebäude, Heizungsmeister/in, Gebäudetechnikplaner/in Fachrichtung Heizung
  • Dipl. Techniker/in (HF) Gebäudetechnik
  • Bachelor of Science (FH) in Gebäudetechnik

Wir bieten jedes Jahr mehrere Lehrstellen im Bereich Heizungstechnik an. Bewirb dich jetzt, wir freuen uns auf dich!